Kontakt
Christoph Möller
Kirchenmusiker
E-Mail-Kontakt
 
Lieder
 
 
Kinderchor  

Der Kinderchor in Heilig Geist 

Die Kinder haben sich an ihrem letzten Probentag vor den Sommerferien in der Kiesgrube im Grunewald zu Buchstaben hingelegt, die das Wort "Kinderchor" bilden. Hier der Buchstabe K.

Die Kinder haben sich an ihrem letzten Probentag vor den Sommerferien in der Kiesgrube im Grunewald zu Buchstaben hingelegt, die das Wort "Kinderchor" bilden. Hier der Buchstabe I, ein ganz schmales hochformatiges Foto.

Die Kinder haben sich an ihrem letzten Probentag vor den Sommerferien in der Kiesgrube im Grunewald zu Buchstaben hingelegt, die das Wort "Kinderchor" bilden. Hier der Buchstabe N.

Die Kinder haben sich an ihrem letzten Probentag vor den Sommerferien in der Kiesgrube im Grunewald zu Buchstaben hingelegt, die das Wort "Kinderchor" bilden. Hier der Buchstabe D.

Die Kinder haben sich an ihrem letzten Probentag vor den Sommerferien in der Kiesgrube im Grunewald zu Buchstaben hingelegt, die das Wort "Kinderchor" bilden. Hier der Buchstabe E.

 Die Kinder haben sich an ihrem letzten Probentag vor den Sommerferien in der Kiesgrube im Grunewald zu Buchstaben hingelegt, die das Wort "Kinderchor" bilden. Hier der Buchstabe R.

 

 

 

Die Kinder haben sich an ihrem letzten Probentag vor den Sommerferien in der Kiesgrube im Grunewald zu Buchstaben hingelegt, die das Wort "Kinderchor" bilden. Hier der Buchstabe C.

Die Kinder haben sich an ihrem letzten Probentag vor den Sommerferien in der Kiesgrube im Grunewald zu Buchstaben hingelegt, die das Wort "Kinderchor" bilden. Hier der Buchstabe H.

Die Kinder haben sich an ihrem letzten Probentag vor den Sommerferien in der Kiesgrube im Grunewald zu Buchstaben hingelegt, die das Wort "Kinderchor" bilden. Hier der Buchstabe O.

Die Kinder haben sich an ihrem letzten Probentag vor den Sommerferien in der Kiesgrube im Grunewald zu Buchstaben hingelegt, die das Wort "Kinderchor" bilden. Hier der Buchstabe R.

 

 

 

Der letzte Probentag vor den Sommerferien war etwas ganz Besonderes. Kinder und Erwachsene zogen mit Sack und Pack in den Grunewald und dort in die landschaftlich wunderschön gelegene Kiesgrube. Höhepunkt der Aktivitäten war das "Buchstabenlegen im Sand". So kam das Wort "KINDERCHOR" zustande. Also die Bilder oben zeigen keine Muscheln im Sand, sondern unsere Kinderchor-Kinder. 

Im Kinderchor singen derzeit etwa 40 Kinder. Deshalb wird in zwei Gruppen geprobt:

  • Gruppe I (1. bis 3. Klasse) trifft sich jeden Freitag von 15:00 bis 16:00 Uhr im Pfarrsaal.
  • Gruppe II (4. bis 6. Klasse) trifft sich jeden Freitag von 15:45 bis 16:45 Uhr im Pfarrsaal.

Die beiden Gruppen haben somit eine gemeinsame Probenzeit von 15 Minuten.

Dienst im Kinderchor ist Dienst an der Gemeinde. Die Kinder des Kinderchores - und ihre Familien - sollten den Besuch der Familiengottesdienste alle zwei Wochen als Selbstverständlichkeit ansehen.

Zwischen kleinen Orgelpfeifen verborgen steht eine kleine Maus aus Keramik, in der Gemeinde Heilig Geist die "Orgelmaus" genannt.

Der Kinderchor singt auch regelmäßig zusammen mit den anderen Chorgruppen in besonderen Gottesdiensten und Konzerten in unserer Gemeinde, im Dekanat und im Bistum.

Geleitet wird der Kinderchor von Kirchenmusiker Christoph Möller (E-Mail-Kontakt ). Ein Leitungsteam unterstützt ihn organisatorisch, bei den Proben und im Kontakt zu den Eltern.

Einmal im Jahr verbringt der Kinderchor ein gemeinsames Wochenende außerhalb von Berlin. Dieses bietet Gelegenheit für den Start eines neuen Musicals - oder den letzten Schliff für eine Aufführung.

Warum singen Kinder im Kinderchor?

  • Weil Singen Spaß macht und Körper, Geist und Seele zusammenbringt.
  • Weil man seine Freunde trifft und neue kennen lernt.
  • Weil man mit Singen anderen eine Freude machen kann.
  • Weil man mit Singen im Chor Gott lobt und dankt.
  • Weil man bei Musicals auch Theater spielen kann.
  • Weil man mit vielen zusammen auch mehrstimmig singen kann.

Mitmachen können alle Kinder im Schulalter, die bereit sind, regelmäßig an den Proben und den 14-tägig stattfindenden Familiengottesdiensten teilzunehmen.

Besondere Voraussetzungen gibt es keine - Singen kann man lernen.

Unterstützende Mitarbeit der Eltern ist erwünscht.

Was wird gesungen?

  • Alte und neue Lieder für den Familiengottesdienst
  • Chöre und Solostimmen in den Musicals
  • Lieder zum Tanzen und Lieder zum Träumen
  • Lieder zum Lachen und Lieder zum Weinen.
Weitere Infos zum Thema »Kinderchor«