Erstkommunion 2015  

Unsere Erstkommunionkinder auf Fahrt

Mitte März verlebten unsere Erstkommunionkinder mit dem Katechetenteam und Pater Madro ein Wochenende in Alt-Buchhorst, um sich dort neben viel Spiel und Spaß weiter inhaltlich auf ihren großen Tag der Erstkommunion vorzubereiten.

Am ersten Abend schon erfuhren wir davon, dass Jesus seinen Jüngern vorm letzten Abendmahl die Füße wusch. Die Kinder konnten selbst aneinander ausprobieren, wie sich das anfühlt.

Sie erfuhren am Samstag bei einem Weggottesdienst vom Brot, das Jesus mit seinen Freunden teilte, und es gab eine Einheit, in der sich die Kinder mit der Wandlung in der Eucharistiefeier beschäftigten, in der das Brot zu Christus selber wird.

Mit Verwandlung hatte auch unsere große Brotbackaktion zu tun. Wir durften selbst mischen, kneten und formen. So wurden das Mehl und weitere Zutaten zu einem leckeren Brot, das die Kinder zu ihren Familien mit nach Hause nehmen konnten.

Bei vielen Gelegenheiten wurden die Kinder an unser Motto: „Feuer und Flamme“ erinnert. Unser Brot wurde nämlich draußen im Steinofen gebacken, es gab ein Lagerfeuer und ein Geländespiel mit Stationen zu unserem Thema.

Am Sonntag gestalteten wir eine Messfeier, in der es um „Jesus - das Licht der Welt ging“. Die Kinder selbst machten ein Anspiel, formulierten das Kyrie und die Fürbitten und übernahmen Ministrantendienste.

Für alle war es ein schönes Erlebnis, das unsere Gemeinschaft stärkte und uns unserem Ziel am Himmelfahrtstag näher brachte.

Das Erstkommunionteam

 

 

 

 


Weitere Infos zum Thema »Erstkommunion 2017«